Ricardo backt Muffins

Die „Beschützende Werkstatt“ Sucre ist eine Einrichtung zur Betreuung von geistig behinderten Erwachsenen (Chicos). Etwa 30 Menschen zum Beispiel mit Down-Syndrom und Autismus werden hier entweder vor- oder nachmittags in kleinen Gruppen betreut. Jede Gruppe führt dabei eine andere Aktivität durch – dies können zum Beispiel Holzarbeiten, Textilienbemalung, die Herstellung von Mosaiken mit Glassteinchen oder Naturmaterialien, Makramee (Bänder flechten), Lese-/Schreib-/ Rechenübungen oder Backen sein. Die Ergebnisse werden am Ende eines Jahres verkauft und jeder Chico erhält einen Anteil.

Der Zahnarzt behandelt die Zahnschmerzen des Ungeheuers (Theaterstück)

Ein besonders wichtiges Projekt des Taller Protegido ist das Zahnputzprojekt. Dazu haben die Chicos ein kindgerechtes Theaterstück zum Thema Zahngesundheit einstudiert, dass sie regelmäßig in verschiedenen Grundschulen der Stadt aufführen. Dabei trägt jeder Chico mit seinen speziellen Fähigkeiten zum Erfolg bei.
Bei diesem Projekt werden also drei wichtige Bereiche verknüpft: Die Grundschulkindern lernen spielerisch, ihre Zähne zu putzen und bekommen gleichzeitig ein positives Bild von Menschen mit Behinderung vermittelt, während diese durch das positive Feedback ein besseres Selbstwertgefühl bekommen.

Die Angestellten absolvieren neben ihrer täglichen Arbeit mit den Chicos am Wochenende vom Taller organisierte Fortbildungskurse zu verschiedenen Themen der Behindertenpädagogik. Diese werden hauptsächlich von ehemaligen Mitarbeitern des Tallers durchgeführt und von Deutschland aus von einer erfahrenen Ergotherapeutin und Psychologin begleitet. Dies garantiert nicht nur eine durchgehend pädagogisch hochwertige Betreuung im Taller, sondern sorgt langfristig durch die Ausbildung von Multiplikatoren auch insgesamt für eine Verbesserung der pädagogischen Betreuung von Menschen mit Behinderungen in Sucre.

 

Art der Förderung:
Förderung einzelner Unterprojekte

Projektverantwortliche/Ansprechpartnerin:
Janka Violetta Werner

Website:
www.taller-protegido-sucre.com (wird zur Zeit überarbeitet)

Weitere Informationen:

 

Bildergalerie:

tps_aktivitaeten_4
Im Taller werden viele verschiedene Aktivitäten angeboten, um die Fähigkeiten der Chicos zu trainieren. Dazu gehören unter anderem Holzarbeiten, ...
tps_aktivitaeten_4
tps_aktivitaeten_7
tps_aktivitaeten_9
tps_aktivitaeten_12
tps_aktivitaeten_5
... Backen, ...
tps_aktivitaeten_6
tps_aktivitaeten_3
Mosaike mit Glasstückchen...
tps_aktivitaeten_8
... und Naturmaterialien ...
tps_aktivitaeten_2
tps_aktivitaeten_10
... sowie Textilarbeiten.
tps_aktivitaeten_11
tps_aktivitaeten_13
tps_aktivitaeten_14
tps_zahnputztheater_2
Ein ganz wichtiges Projekt ist das Zahnputzprojekt. Hierbei führen die Chicos in Grundschulen ein Theaterstück auf. Nach der Begrüßung...
tps_zahnputztheater_3
... führt Marco Antonio als Erzähler durch das Stück, indem ein Dorf nachts nicht schlafen kann, weil ein Ungeheuer so laut brüllt.
tps_zahnputztheater_4
Es gibt verschiedene Rollen, wie zum Beispiel die der Bäcker, die tagsüber so müde sind, dass sie bei der Arbeit einschlafen.
tps_zahnputztheater_5
Auch die Kinder werden motiviert, mitzumachen, es den Bäckern gleichzutun und "einzuschlafen".
tps_zahnputztheater_6
Aber dann traut sich ein Kind, zu dem Ungeheuer hinzugehen und zu fragen, warum es so brüllt. Und siehe da - es hat Zahnschmerzen!
tps_zahnputztheater_7
Zum Glück kann der Zahnarzt da abhelfen und dann können alle wieder ruhig schlafen.
tps_zahnputztheater_8
Nach dem Theaterstück wird nochmal genau besprochen, wie man seine Zähne richtig putzt...
tps_zahnputztheater_9
... und welche Lebensmittel gut bzw. schlecht für sie sind.
tps_zahnputztheater_10
Zum Schluss bekommen alle Kinder die Geschichte als Büchlein und eine Zahnbürste zum mitnehmen.