Training der kognitiven Fähigkeiten

Das Therapiezentrum Sol en Casa-Yanapasayku, ist eine Anlaufstelle für Familien mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Behinderungen oder motorischer, kognitiver Lernschwierigkeiten. Es werden Behandlungen und Beratungen in den Bereichen Pädagogik, Psychologie, Ergo- und Physiotherapie sowie Sprachförderung angeboten. Die verschiedenen Therapeuten arbeiten als interdisziplinäres Team in ständigem Austausch miteinander.

Die Kinder kommen überwiegend aus Familien mit geringen ökonomischen Mitteln, einige auch über die Caja Bancaria, einer Krankenkasse, mit der das Zentrum seit einiger Zeit zusammen arbeiten. Da eine Krankenversicherung in Bolivien aber eine Aussnahme ist, werden die Therapien zu verschiedenen Preisen entsprechend der ökonomischen Mittel angeboten. Dies reicht vom Nulltarif bis zum kompletten Preis. Diese Möglichkeit besteht, da das Projekt Unterstützung aus dem In- und Ausland erhält.

Musiktherapie

Das Zentrum bietet Gruppen- und Einzeltherapien an. Am Vormittag gibt es ein feste Gruppe von etwa 8 Kindern, die einen Wochenplan mit unterschiedlichen Aktivitäten haben. Diese reichen von individueller pädagogischer Förderung, über Kunst, Musiktherapie und Kochen bis zum Erarbeiten des selbständigen Ausführens alltäglicher Handlungen. In den Einzeltherapien werden Förderungen in den oben genannten Bereichen angeboten. Diese erfolgt in Absprache und Zusammenarbeit mit den Therapeuten unseres Teams und der Familie des Kindes/Jugendlichen.

Hinzu kommen verschiedene Kurz- und Langzeitprojekte, die zumeist in den Bereich der Vormittagsgruppe fallen, wie ein Jonglierworkshop, die Bäckerei, die langfristig geführt werden soll, und die Integration in einen Arbeitsplatz außerhalb der Projektes.

Für alle Eltern des Zentrums gibt es übers Jahr verteilt Workshops und Vorträge. Die Elternarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Therapie, da nur in enger Zusammenarbeit zwischen ihnen und den Therapeuten Erfolge erzielt werden können.

 

Art der Förderung:
Förderung einzelner Unterprojekte
Weiterleitung von zweckgebundenen Spenden

Projektverantwortliche/Ansprechpartnerin:
Gabriele Barth

Website:
www.yanapasayku.de

Weitere Informationen:

 

Video:

Bildergalerie:

yana_therapie_1
Es werden verschiedene Therapien angeboten, um die Kinder anzuregen, ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln
yana_therapie_2
yana_therapie_3
yana_therapie_4
yana_therapie_5
yana_therapie_6
yana_ausflug_2
Ausflug mit Musik
yana_ausflug_1
yana_ausflug_3
yana_eingang
Eingangstür
yana_elternabend
Auch Elternabende gehören dazu
yana_studenplan
Der Stundenplan der Vormittagsgruppe
yana_therapie_7
yana_therapie_8
yana_therapie_9
yana_therapie_10
yana_essen
Gemeinsames Mittagessen
yana_ausflug_4
Gruppenbild